Etwas ändert sich

Seit über einem Jahr ist dies hier kein Blog mehr, sondern der Versuch möglichst belanglos zu sein.
Grund dafür ist, dass hier ein Mensch mitliest, von dem ich nicht möchte, dass er etwas über mich weiß.
Und da WordPress nun einmal eine öffentliche Plattform ist, gibt es nur eine logische Konsequenz.

Ich habe dieses Blog seit über 8 Jahren und möchte ihn nicht aufgeben. Deswegen wird das Blog demnächst mit einem Passwort geschützt. Wer, von den alteingesessenen Lesern, gern das Passwort möchte, der schreibe mir.
Ich habe lange überlegt wie ich es gestalten könnte, dass ich schreiben kann was mich bedrückt ohne es in einem öffentlichen Forum zu tun.
Dies ist nun also das Resultat.

Mein schwarzer Daumen – Episode 156 (gefühlt)

Ich bin schon wieder krank und hüte das Bett. Deswegen kann ich keine Beweisfotos aufbieten, aber ich habe mich mal wieder als Gärtnerin versucht.
Diesmal allerdings auf einem kleinen Beet im Hinterhof und nicht im Blumentopf. Ich bin schon sehr gespannt was daraus wird und ob der räumliche Abstand zu den Samen den Pflanzen vielleicht hilft nicht einzugehen durch bloßes Anschauen.

Wenn allerdings noch mehr solcher Stürme toben wie in den letzten beiden Nächten dann wird wohl auch diesen Pflanzen kein langes Leben beschieden sein. :(

Aber ich drücke ganz fest die Daumen dass meine halbhohe Sommerblumenmischung und der kaliformnische Mohn es bis zur Blüte schaffen.

Eugen Ruge – “In Zeiten des abnehmenden Lichts”

Nix los…

Zur Zeit ist blogmäßig irgendwie nichts mit mir los. Ich weiß auch nicht. Es fehlt mir wohl an Inspiration.
Deswegen jetzt hier exklusiv ein ganz normales Update meines alltäglichen Lebens.

Ich war bei der Arche Nebra. Ich habe mir gedacht, dass es doch peinlich ist wenn man so nah an so etwas Historischem dran wohnt und es doch niemals selbst gesehen hat. Das ist als ob man als Naumburger noch nie eine Domführung gemacht hat. Also bin ich los.
Auf dem Weg noch klang mein Auto so komisch. Es leuchtete keine Warnleuchte und der Wagen war aufgetankt, aber irgendwie hat das Auto hat das Auto so gestottert.
Die Arche war doch nicht so nah wie ich dachte, aber ich habe sie erreicht. Und kurz bevor ich den Motor ausgestellt habe, leuchtete für wenige Sekunden dann doch etwas auf. Es war die Öllampe. Schöner Mist.

Es hat sich rausgestellt, dass die Arche Nebra gar nicht wirklich da steht wo die Himmelsscheibe von Nebra gefunden wurde. Und die Scheibe selbst ist auch nicht da sondern in einem Hallenser Museum.
Ich bin also wieder zurückgefahren. Irgendwie musste ich ja heimkommen.
Jetzt habe ich wieder Öl. Und da das in einer Autowerkstatt zugeht wie…. wenn man sich eine Sportausrüstung kauft, haben die natürlich noch viel mehr gefunden was unbedingt gemacht werden muss.

Außerdem bin ich jetzt freiwillig in der Dauernachtwache. Das finde ich bis jetzt nicht schlecht.
Ansonsten gucke ich den ganzen Tag Doctor Who. Ich bin ein großer Fan und habe angefangen die alten Folgen aus den 60ern zu schauen.
Und die erste Staffel von “American Horror Story” weil mich in einem Geschäft das Cover der DVD so angelächelt hat. Die Liebesgeschichte von Tate und Violet ist süß.

Und ich speise mein Bücherarchiv mit all den Büchern die ich bis jetzt gelesen habe und allen verfügbaren Infos dazu.

Und ich habe wieder ein Puzzle beendet.

So! Mehr gibt es wirklich nicht. Ich sollte mal wieder einen Streifzug machen. Vielleicht gleich morgen.

“Terror von Rechts” von Patrick Gensing

Mixtape XIII

Was derzeit im Radio gespielt wird, gefällt mir tatsächlich mal.

  • Passenger – Holes
  • Red Hot Chilli Peppers – Can’t Stop
  • OneRepublic – Counting Stars
  • Gregory Porter – Liquid Spirit
  • Boy & Bear – Southern Sun
  • Milky Chance – Stolen Dance
  • Carolina Liar – Show Me What I’m Looking For
  • Gregory Porter – Musical Genocide
  • Boney M. – Let It All Be Music
  • Arctic Monkeys – I Bet You Look Good On The Dancefloor
  • Kim Wilde – Keep Me Hanging On

2013 im Rückblick

Die WordPress.com-Statistik-Elfen haben einen Jahresbericht 2013 für dieses Blog erstellt.

Hier ist ein Auszug:

Die Konzerthalle im Sydney Opernhaus fasst 2.700 Personen. Dieses Blog wurde in 2013 etwa 14.000 mal besucht. Wenn es ein Konzert im Sydney Opernhaus wäre, würde es etwa 5 ausverkaufte Aufführungen benötigen um so viele Besucher zu haben, wie dieses Blog.

Klicke hier um den vollständigen Bericht zu sehen.

Rost zum Essen

Das hier habe ich an einem Stand des Jenaer Weihnachtsmarktes gefunden.
Ein wenig spät, ich weiß, aber ich hatte vorher einfach keine große Lust.

Es handelt sich dabei um belgische Schokolade.

Neben allerlei Werkzeug waren auch vermeintlich alte Haushaltsgegenstände wie Öllaternen und Bügeleisen mit von der Partie.

© lukrezia-das-herz

Werbung, und zwar viel davon

Ich habe ein Problem. Und es ist Zeit, dass ich aus dem Schatten trete, und darüber rede.
Ich habe ein Problem und und es ist an der Zeit sich diesem Problem Auge in Auge zu stellen.

Mein Problem heißt Werbung. Viel Werbung. So viel, dass ich ausflippen könnte.
Vielleicht liest das hier jemand der mir helfen kann. Denn alle Internet-Recherche und Versuche das Problem auf die dort beschriebene Weise zu lösen sind fehlgeschlagen.

Ich benutze Firefox. Und ich mag Firefox. Aber seit einiger Zeit öffnet dieser blöde Browser permanent Werbung. Wenn ich auf einer Seite surfe, und einen Klick mache, einfach so – ins Leere, oder absichtlich um einen Link zu öffnen – gehen sofort mindestens 5 Pop-up-Fenster auf.
Und nicht nur das. Jedes dritte Wort in einem Text ist ein Link. Wenn man darüber fährt geht ein kleiner “Schaukasten” auf. Ich brauche wohl nicht zu erwähnen was passiert wenn ich versehentlich draufklicke. Es ist zum Mäusemelken.

Natürlich habe ich schon die Einstellungen bei Firefox überprüft. Aber das kann es nicht sein. Ich habe angeklickt, dass Pop-up-Fenster nicht geöffnet werden. Und doch passiert es. Mein Computer ist seitdem auch total langsam geworden. Klar, wenn ständig 12 Tabs Minimum geöffnet sind.
Ich habe auch schon geschaut ob sich nicht vielleicht irgendein Programm, dass ich nie wollte, selbstständig installiert hat. Nichts zu finden. Zumindest für mein ungeübtes Auge.

Ich weiß langsam echt nicht mehr weiter, denn es nervt. Es nervt so richtig.
Vielleicht liest das hier jemand, der sich damit auskennt und mir einen hilfreichen Tipp zukommen lassen kann.